Person

Zur Person:

Geboren 1977 in Gifhorn

Abitur 1997 in Hankensbüttel

1998-2006 Studium Mittlere Geschichte, Neue Geschichte und Literaturwissenschaften in Braunschweig

2006 Magisterarbeit: „Funktionen ottonischen Burgenbaus im östlichen Sachsen“

2006-2012 Doktorand am Historischen Seminar der TU Braunschweig

2008-2010 Mitarbeiter im Projekt „Geschichte multimedial“

2008-2010 Mitarbeiter im Georg Eckert Institut, DFG Projekt edumeres.net

2010-2013 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Historischen Seminar der TU Braunschweig

seit 2014 Lehrbeauftragter am Historischen Seminar der TU Braunschweig, Lehrer für Latein, Geschichte und Gesellschaftslehre an der Neuen Schule Wolfsburg

2012 Promotion: „Burgen als Handlungsorte im Spannungsfeld der Grenzen im nordöstlichen Elbraum des früheren Mittelalters“

Habilitations-Projekt:

Position und Möglichkeiten des Themas Mittelalter im Gesellschaftslehreunterricht an Integrierten Gesamtschulen in Niedersachsen

Forschungsinteressen:

Burgen, Sachsen, Wikinger, Historiographie, Umweltgeschichte, Herrschaft, Symbolische Kommunikation, Sachkultur, Mittelalter-Rezeption, Mittelalter-Didaktik, Landschaft & Raum, Kriegergesellschaften, Ruhm & Ehre, Kommunikation, Memoria, Mittellatein, Altsächsisch

Mitgliedschaften:

Mitglied der Deutschen Burgenvereinigung e.V.

Mitglied der Wartburggesellschaft e.V.

Mitglied der Arbeitsgruppe Gentes trans Albiam

Mitarbeit:

Redaktionsmitglied der Zeitschrift „Burgen und Schlösser“

Mitglied des Review Boards des Institute of European Archaeology

Handbuch der Geschichte Niedersachsens (Mittelalter), Umweltgeschichte

EBIDAT, Datenbank des Europäischen Burgeninstituts

Seite des Historischen Seminars:

Historisches Seminar TU Braunschweig

Social Media:

academia.edu

LinkedIn